in

Cardio-Training: Herz & Kreislauf stärken mit 10 Minuten Intervalltraining

Cardio-Training: Herz & Kreislauf stärken mit 10 Minuten Intervalltraining
0Shares

Cardio-Training im klassischen Sinne ist ein Ausdauertraining, das länger als 30 Minuten dauert – die klassische Jogging-Runde oder eine Velo-Tour zum Beispiel. Doch auch kürzere Bewegungseinheiten tun dem Kreislauf gut. Um morgens oder tagsüber schnell in Schwung zu kommen, eignet sich zum Beispiel dieses 10-minütige Cardio-Training.

Die kurze Einheit ist als Intervall-Training aufgebaut. So kommt der Körper auch in kurzer Zeit an seine Grenzen und bringt das Herz zum Pumpen. Trotzdem ist es für den Körper wichtig, auch mal längere Cardio-Einheiten durchzuführen – verzichten Sie also auf keinen Fall auf Ihre Laufrunde oder die lange Velo-Tour.

Wie streng darf es sein?
Das Ziel des Cardio-Trainings ist es, den Körper richtig zu fordern – Schwitzen ist also erwünscht. Doch Achtung: Wo die Grenzen sind, ist für jeden Körper individuell. Gehen Sie also nur so weit, wie Sie sich noch wohl fühlen und nicht in Schnappatmung verfallen.

Unser 10-minütiges Cardio-Training ist auch für Anfänger machbar, kann aber mit einigen Tricks anstrengender gemacht werden:
– Je schneller Sie die Bewegungen machen, desto anstrengender.
– Ist Gehen in der aktiven Pause zu einfach? Joggen Sie auf der Stelle.

Weitere Infos zum Herzkreislauf:
Kreislauf stärken: So bringen Sie Ihren Kreislauf in Schwung https://www.css.ch/de/privatkunden/meine-gesundheit/koerper/herz-kreislauf/kreislauf-staerken.html

Comments

Leave a Reply
  1. Vielen Dank für das wunderbare Trainings-Video. Das mache ich jetzt 2 bis 3 mal am Tag im Home-Office. Dann sitze ich nicht nur mehr den ganzen Tag, sondern bin auch viel produktiver.
    Liebe Grüße aus Deutschland!

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Loading…

0